Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Sollten Sie die gewünschten Informationen hier nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte.


Stets mit positivem Blick auf Schülerinnen und Schüler

Lehrerin Christine Hartmann an der Grundschule Marbach verabschiedet


Christine Hartmann nimmt Abschied (Foto: Viola Riesner)
Christine Hartmann nimmt Abschied (Foto: Viola Riesner)

(js) Wenn eine Kollegin in den sogenannten Ruhestand tritt – wie auch immer der dann in der Realität aussehen mag – ist sowohl bei den „zurückbleibenden“ Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen, Mitarbeiterinnen und Eltern, als auch bei der Verabschiedeten selbst immer auch ein gehörige Portion Wehmut dabei.

Anlässe zur Rührung wurden reichlich geboten, denn die Marbacher Schulgemeinde hatte sich einiges einfallen lassen: In einer 90-minütigen, fantastischen Show überraschte sie die allseits beliebte Lehrerin und Kollegin.

[weiter...]


Erfolgsstory: 16 Jahre "Tennis in der Schule"

Musterbeispiel für eine gelungene Kooperation zwischen Schule & Verein


Tennislehrer Damir Ficko erklärt den Viertklässlerinnen eine Übung
Tennislehrer Damir Ficko erklärt den Viertklässlerinnen eine Übung

(js) Zum sechzehnten Male in Serie führte die Grundschule Marbach in Kooperation mit dem Tennisclub Marbach ihr Projekt „Tennis in der Schule“ durch. Ein wahrer Dauerbrenner!

 

Ein kurzer Blick zurück:

Als nach den Sommerferien 2000 aufgrund der umfangreichen Umbaumaßnahmen am Konrad-Trageser-Haus die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Marbach ihre gewohnte Sportstätte nicht benutzen konnten, musste kurzfristig eine Lösung gefunden werden. Im Einvernehmen mit dem Tennisclub Marbach, der Tennisschule Koloman Grgic und der Schulabteilung des Landkreises Fulda als Schulträger, der die anfallenden Kosten übernahm, wurde das Projekt „Tennisgrundschulung“ verwirklicht. Diese „Notfallmaßnahme“ wurde zur Initialzündung für ein Projekt, das sich nunmehr bereits in seinem 16. Jahr befindet.

[weiter...]


Mit "Super-Mama" auf den ersten Platz

„Preisregen“ für die Marbacher Schülerinnen und Schüler


Die prämierten Künstler der Grundschule Marbach
Die prämierten Künstler der Grundschule Marbach

(js) Einen wahren „Preisregen“ gab es für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Marbach bei der Preisverleihung des 46. Internationalen Jugendwettbewerbs der Raiffeisenbank Biebergrund-Petersberg in der Dreschhalle in Böckels: In den Altersgruppen 1./2. Schuljahr und 3./4. Schuljahr sicherten sie sich wie schon im Vorjahr wieder die vordersten Platzierungen.

Das Thema „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich?“ hatte wieder rund 400 Schülerinnen und Schüler der Petersberger Schulen und der Biebertalschule Hofbieber motiviert, mit viel Einfallsreichtum und Können ihre Vorstellungen zu malen, zeichnen oder auch zu collagieren. Die Ergebnisse waren in diesem Jahr besonders beeindruckend, das Thema hatte offenbar stark motiviert: Jurymitglieder, die schon seit vielen Jahren in diesem Wettbewerb mitwirken, waren positiv überrascht von der Qualität der Beiträge in der Breite. Kein Wunder also, dass es der Jury nicht leicht fiel, eine gerechte Auswahl zu treffen und so 49 Bilder zu prämieren.

[weiter...]


„Eine tolle Woche, die ich nicht vergessen werde!“

Marbacher Grundschüler als kleine Artisten im Mitmachzirkus Manegentraum


Feuerspucker Aaron bei der Probe (Foto: V. Riesner)
Feuerspucker Aaron bei der Probe (Foto: V. Riesner)

(js) Das Zauberwort im Zirkusprojekt der Grundschule Marbach heißt Rollentausch. Es bedeutet zwar eine ganze Woche ohne „richtigen“ Unterricht, dafür aber intensives Training mit den Profis vom Mitmachzirkus Manegentraum: trainieren, Kostüme basteln, Schilder und Plakate gestalten und das Tag für Tag stärker werdende Lampenfieber unter Kontrolle bringen. Denn am Samstag blicken im „Finale furioso“ mit den beiden Galavorstellungen jeweils rund 300 Zuschauer erwartungsvoll auf die Darbietungen der Nachwuchsartisten.

[weiter...]


Weitere Berichte finden Sie unter Veranstaltungen und im Archiv