Herzlich willkommen auf unserer Homepage!


Sollten Sie die gewünschten Informationen hier nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte.

Auf Grund der neuen Gesetzeslage (EU-DSGVO) wurden alle Bilder mit personenbezogenen Daten von der Homepage entfernt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.


Cola unter dem Mikroskop

Förderverein beteiligte sich am Tag der Vereine 

Wer am Tag der Vereine dem Bauwagen der Grundschule Marbach einen Besuch abstattete, konnte unter dem Mikroskop allerhand entdecken: Wie sieht Cola unter dem Mikroskop aus? Oder eine Schlangenhaut? Auch ehemalige Schüler und Eltern waren von Fischschuppen, Pilzen, Blättern oder glitzernden Steinen unter dem Mikroskop begeistert.

Am Basteltisch wurden bunte Schmetterlinge aus Krepppapier gebastelt oder Blumenbilder ausgemalt. Mutige probierten bei zum Teil regnerischem Wetter den Barfußpfad mit Mulch, Steinen, Erde, Heu oder Blättern aus.

Der Tag der Vereine bot für die Eltern der Schüler der Grundschule Marbach eine gute Gelegenheit, den Bauwagen zu besichtigen. Dieser wurde vor einigen Jahren vom Förderverein der Grundschule Marbach organisiert und steht in den Sommermonaten mit seinem Inventar (Tische, Bänke, Mikroskope, Bücher etc.) den Lehrern für Projekte mit den Schülern zur Verfügung.

Der Förderverein der Grundschule Marbach hatte die Teilnahme am Tag der Vereine organisiert, um auf die zahlreichen von ihm geförderten Projekte aufmerksam zu machen. Interessierte konnten sich hierüber an Hand von Plakaten oder auch im persönlichen Gespräch informieren. Tatkräftig unterstützt wurde der Förderverein von der Schulleitung und den Lehrerinnen der Grundschule Marbach, die am Tag der Vereine ebenfalls anwesend waren.

 

Der Vorstand des Fördervereins wünscht allen Schülern, Lehrern und Eltern schöne Sommerferien und freut sich auf viele gemeinsame Aktionen im neuen Schuljahr.

Lesen  macht Spaß!

Bereits zum 6. Mal organisierte der Förderverein der Grundschule Marbach zusammen mit den Lehrern und dem Elternbeirat den traditionellen Vorlesewettbewerb.

Dass Lesen den Marbacher Kindern Spaß macht, zeigte sich bereits an der hohen Beteiligung in der Vorrunde des Lesewettbewerbes. In der Vorrunde wurden klassenintern die besten Leser und Leserinnen ermittelt. Drei Viertel der Grundschüler haben hieran teilgenommen und erhielten als Belohnung ein Buchgeschenk aus der Buchhandlung Paul und Paulinchen. Die Kosten hierfür übernahm der Förderverein.

Am 30.03.2019 fand dann die Endrunde statt. Dort durften die drei Besten einer Klasse vor einem gemischten Publikum von circa 60 Personen jeweils einen eigenen Text für drei Minuten und einen fremden Text für zwei Minuten vorlesen. Das Spektrum der Bücher, die die Kinder ausgesucht hatten, war breit gefächert. Die Zuhörer durften spannenden Geschichten von den Olchis, aus Harry Potter oder vom Drachen Kokosnuss lauschen.

Zur Stärkung in der Lesepause hatte der Förderverein der Grundschule Marbach mit Unterstützung der Eltern ein Buffet mit Kaffee, Kuchen und Brezeln aufgebaut, das von den Anwesenden gerne angenommen wurde.

Spannend wurde es dann zum Schluss: die sachkundige Jury kürte die Sieger des Vorlesewettbewerbes. Als Preis erhielten die Sieger jeweils einen Buchgutschein.

Alle waren sich am Ende einig: es war eine tolle Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht und zugleich die immens wichtige Lesekompetenz der Kinder gefördert hat.


 

Erfolgreiche Teilnahme am „Solar-Cup 2018“ in Kassel

 

 

PETERSBERG/FULDA  

 

Die Grundschule Marbach geht erneut erfolgreich beim Hessen Solar-Cup 2018 an den Start und belegt unter 40 Teams den zweiten Platz.

 

 

 

Bei der bereits siebzehnten Austragung des „Solarcups“, der Anfang Juni 2018 in Kassel als innovativer Bildungswettbewerb der Universität Kassel stattfand, nahmen erneut Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Grundschule Marbach teil. Hauptziel der Veranstaltung war und ist es, das Interesse für technisch orientierte Ausbildungen zu wecken und zu fördern. Dabei traten die Teilnehmer mit selbstgebauten solarstromangetriebenen Modellfahrzeugen und Booten im Wettbewerb gegeneinander an.

 

 

 

Unter den Teilnehmern befanden sich auch die zwei Teams der Grundschule Marbach mit Alexandra Dhein, Tobias Thöne, Julius Franke, Moritz Köhler und Damian Seng. Unter der Leitung von Christina Jakobi hatten die Tüftler zuvor in ihrer Freizeit die Modelle geplant und eigenhändig gebaut.

 

Auch dank der finanziellen Unterstützung des Solarvereins Marbach entstanden so schnittige Rennboote, die vor dem Wettbewerb in der Fulda Aue getestet werden konnten.

Auf diese Weise bestens vorbereitet, traten die Teilnehmer optimistisch und voller Vorfreude die Reise nach Nordhessen an. Dort fuhren auf einem künstlich angelegten Teich in der Stadtmitte je fünf Boote mit dem Ziel gegeneinander, die festgelegte Strecke möglichst schnell zurückzulegen. Neben der Zeit wurden auch das Aussehen der Boote sowie die vorher gemeinsam erstellte Dokumentation über den Bootsbau im Endergebnis berücksichtigt.

 

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Rennen ausgetragen und die Kinder errangen unter knapp 40 Teams einen sensationellen 2. Platz. 

 

Die Preisübergabe fand anschließend im feierlichen Rahmen mit Buffet und Musik in der Kasseler Universität statt.

 


Vielen Dank an dieser Stelle an die unterstützenden Eltern, den Solarverein Marbach e.V. und den Förderverein der Grundschule Marbach, die die Finanzierung des Vorhabens übernommen haben, der Ferdinand-Braun-Schule und ganz besonders Thorsten Feik ein herzliches Dankeschön!

 

Personelle Wechsel beim Förderverein - Dank für tolle Arbeit!

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Marbach e.V.

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 21.02.2019 statt.

Der Vorstand stellte den Anwesenden die Projekte vor, die der Förderverein im Jahr 2018 finanziell unterstützt hat. Neben langjährigen Projekten wie dem Lesewettbewerb, "Literatur im November", "Klasse 2000" oder der Unterstützung der Nachmittagsbetreuung wurde letztes Jahr die Teilnahme der gesamten Schule an "Klasse wir singen" ermöglicht.

Da sich die langjährige stellvertretende Vorsitzende nicht mehr zur Wahl stellte, wurde ein neuer stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Die Mitgliederversammlung hat die Änderung des Geschäftsjahres und somit die Änderung der Satzung beschlossen.

 

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die den Förderverein im letzten Jahr personell und finanziell unterstützt haben und hofft auf ebenso große Unterstützung im Jahr 2019.

Neuer Vorstand des Fördervereins:

  • Christof Heil (Vorsitzender)
  • Holger Zarncke (Stellvertreter)
  • Thomas Heil (Kassenwart)
  • Manuela Webersinke (Schriftführerin)
  • Thomas Brodrecht (Schulleiter)