Herzlich willkommen auf unserer Homepage!


Sollten Sie die gewünschten Informationen hier nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte.


Freitag, 23.02.2018, 12:05 Uhr

Personelle Wechsel beim Förderverein - Dank für tolle Arbeit!

(tb) Am Montag, 19.02.2018 trafen sich die Mitglieder und der Vorstand des Fördervereins der Grundschule Marbach zur Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende Herr Schulz legte Rechenschaft über die Einnahmen und Ausgaben aus dem Jahr 2017 ab. Auch im vergangenen Schuljahr wurden wieder viele Projekte, wie z.B. der Vorlesewettbewerb, Bildung bewegt oder die Autorenlesung im November, vom Förderverein unterstützt.


Nach vielen Jahren wurde nun der Staffelstab des Vorsitzes an Herrn Christof Heil weitergereicht. Der Schulleiter Herr Brodrecht bedankte sich im Namen aller Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler bei allen Mitgliedern und dem Vorstand für die aufopferungsvolle Arbeit. Besonderen Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Herrn Schulz, Frau Riedl und Frau Wilhelm. Dem neuen Vorstand wünschte er gutes Gelingen und eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Kinder.

Neuer Vorstand des Fördervereins:

  • Christof Heil (Vorsitzender)
  • Kerstin Stöckel (Stellvertreterin)
  • Thomas Heil (Kassenwart)
  • Manuela Webersinke (Schriftführerin)
  • Thomas Brodrecht (Schulleiter)

Donnerstag, 25.01.2018, 20:21 Uhr

Beim Lesen waren auch die Jüngsten schon wie die Profis

Beeindruckende Leistungen beim 5. Vorlesewettbewerb des Fördervereins der Grundschule Marbach

Alle Teilnehmer der Vorrunde des Vorlesewettbewerbs 2017/2018 mit ihren Buchpreisen im Foyer der Grundschule Marbach
Alle Teilnehmer der Vorrunde des Vorlesewettbewerbs 2017/2018 mit ihren Buchpreisen im Foyer der Grundschule Marbach

(js) Zur Endrunde des Vorlesewettbewerbs am Samstagvormittag hatte der Förderverein diejenigen 14 Kinder eingeladen, die sich nach Vorentscheidungen in den Klassen qualifiziert hatten. Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren bereits drei Tage zuvor für ihr Mitmachen mit einem Buchgeschenk belohnt worden. Besonders erfreulich dabei: Mehr als zwei Drittel der Schülerschaft, nämlich 41 Mädchen und 20 Jungen, hatten diesmal freiwillig an der Vorrunde teilgenommen, eine sehr erfreuliche Resonanz. Die erneut gute Beteiligung der Jungen korrigiert das ansonsten übliche Erscheinungsbild bei Vorlesewettbewerben: In Marbach stellten die Jungen wieder rund 33% der Teilnehmer.

[weiter...]


Ausführliche und ältere Berichte finden Sie unter Veranstaltungen bzw. im Archiv