Grundschule Marbach Petersberg

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE

Bauwagentage 2022

Hauneseelauf - Spendenlauf

Download
Bericht Spendenlaufübergabe 2022 der 4.
Adobe Acrobat Dokument 386.5 KB

Download
Bericht für Homepage Vorlesewettbewerb 2
Adobe Acrobat Dokument 403.6 KB
Download
Hauneseelauf Bericht Marie und Greta.doc
Microsoft Word Dokument 12.7 KB

Schulaktion - Kinder laufen für Kinder -

 

Unsere Schülerinnen und Schüler möchten sich gerne für geflüchtete Familien in Not einsetzen. Deshalb werden wir im Rahmen eines Projekttages „Ukraine“ am

 

                            Donnerstag, 05.05.2022 (Ausweichtermin 12.05.2022)

 von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr

                                  den bewährten Hauneseelauf

veranstalten.

 

Die Schülerinnen und Schüler sammeln für jede gelaufene Runde Spenden von Eltern, Großeltern, Nachbarn und Freunden als Sponsoren.

 

Diese Spenden gehen an folgende Privatinitiative: 

Wir haben von einer Privatinitiative erfahren, die Sandra Jensen, eine Mutter von zwei Schülern der Wigbertschule, ins Leben rief. Durch eine persönliche Bekanntschaft mit einer ukrainischen Familie aus dem Raum Bad Hersfeld kam ihr die Idee, dass Hilfstransporte in die Ukraine initiiert und Lebensmittel dorthin gebracht werden, die man vor Ort nicht mehr erhält. Da die Lieferketten in der Ukraine zusammengebrochen sind, müssen Babynahrung, Hygieneartikel und Windeln, aber auch Schlafsäcke und Matratzen in die betroffenen Regionen gebracht werden. Zwei Fahrer fahren nun wöchentlich mit einem Kleinbus mit Anhänger in die Ukraine. Im Unterschied zu vielen anderen Hilfsorganisationen überqueren sie die slowakisch-ukrainische Grenze und bringen die Hilfsgüter in einen Korridor, wo die Hilfsgüter umgeladen und in das Dorf Vinnytsia in der westukrainischen Region Transkarpatien gebracht werden. Die Hilfsgüter werden dann von Mitgliedern einer Kirchengemeinde an Hilfsbedürftige vor Ort verteilt. Während an der Grenze Unmengen von Kleidersäcken einfach herumliegen, fehlt es an einer Verteilung innerhalb der Ukraine. Dies kann die Privatinitiative leisten, da einer der Fahrer ein ukrainischer Staatsangehöriger ist, der auch einen ungarischen Pass hat und daher auch garantiert wieder ausreisen darf.

 

In folgenden Artikeln können Sie die Projekte nachlesen:

 

https://www.wigbertschule.de/news-reader/hilfe-fuer-ukrainische-kinder.html

 

https://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2022/maerz/private-spendenaktion-fuer-hilfstransporte-bis-in-die-ukraine.html

 

 

 

 

Download
Aktualisierte Jahresplanung
Jahresplanung 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.4 KB

Das Team der Grundschule Marbach wünscht allen frohe Ostertage, eine gute gemeinsame Familienzeit und natürlich gute Erholung!

 

 

 

 

 

 

Kunstwerk von Nala und Liv (4. Klasse)

Kunstprojekt der dritten Klasse

Die Einschulung 2022 findet am Mittwoch, 07.09.2022, statt.

Download
ERSTE HILFE KURS
Erste Hilfe geht uns alle an.pdf
Adobe Acrobat Dokument 300.5 KB

Osterputz 2022

Bei herrlichem Wetter machten sich unsere Schülerinnen und Schüler auf, um die Umgebung unserer Grundschule von Müll zu befreien.

 

Engagiert machten sich die Kinder mit Handschuhen, Eimern und Müllsäcken ans Werk.

Sie staunten nicht schlecht, was manche Leute in der freien Natur entsorgen.

Auf diese Weise wurden die Kinder für die Reinhaltung unserer Umwelt sensibilisiert. 

Nach getaner Arbeit ging es wieder zurück zur Schule. Dort wartete ein leckerer Imbiss auf unsere fleißigen Schülerinnen und Schüler gespendet von 
KOPICA Catering & Partyservice aus Marbach.

Herzlichen Dank!

 

Auch ein herzliches Dankeschön an das Betreuungsteam, das dafür sorgte, dass die Würstchen auch verteilt werden konnten.

 

Dank der Osterputzaktion können sich dieses Jahr wieder Spaziergänger und Wanderer an der schönen und sauberen Landschaft Marbachs erfreuen.

Download
Aktualisierte Jahresplanung
Jahresplanung 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.1 KB

Aktuelles

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt nicht nur uns Erwachsene, sondern auch die Kinder der Grundschule Marbach.

Aus diesem Grund wurde in den letzten beiden Tagen mit den Schulkindern unserer Grundschule viel darüber gesprochen und die Sorgen der Einzelnen sensibel aufgefangen. Neben der Frage nach dem Warum und der Angst wie es weitergeht, war es ihnen aber ebenso wichtig, ein Zeichen gegen den Krieg zu setzen. 

 

 

Tauben für den Frieden

 

Die Schülerinnen und Schüler gestalteten eine Friedenstaube und brachten sie an den Fenstern der Schule an. Jede Taube spiegelt die Sorgen, Gedanken und Wünsche auf ganz individuelle Art und Weise wider.

 

Ein schönes Zeichen der Solidarität und Anteilnahme!

 

Machen Sie doch mal einen Spaziergang zur Schule und schauen Sie sich das Ergebnis dieser Aktion an.

Auch die Kinder der Nachmittagsbetreuung 

waren mit Freude dabei.

Clowns der ersten Klasse

Am 17. Februar um 19.00 Uhr findet die Sitzung der Schulkonferenz und des Schulelternbeirates 
online statt.

Ein Kunstwerk der Klasse 4

03.12.2021

 

Theatervorstellung 

Der Nussknacker und der Mäusekönig

mit dem 

Theater Mittendrin

Download
Besuch Theater Mittendrin Nussknacker un
Adobe Acrobat Dokument 176.1 KB

 

Literatur im November

mit der Kinderbuchautorin

Nasrin Siege

Download
Besuch Nasrin Siege -Kinderbuchautorin.p
Adobe Acrobat Dokument 189.3 KB

Weihnachtspäckchen für das kunterbunte Kinderzelt e.V.

Heute wurden die zahlreichen Weihnachtspäckchen für die Spendenaktion "Das kunterbunte Kinderzelt" bei uns an der Grundschule abgeholt. Die Kinder halfen mit großer Freude mit.

 

Ein herzliches DANKESCHÖN vom kunterbunten Kinderzelt und dem Schulteam!

 

25.11.2021

 

 

Aktuelles

Download
Einwilligungserklärung Selbsttest
Einwilligungserklaerung_schuljahr_2021_2
Adobe Acrobat Dokument 70.8 KB

Auf Grund der neuen Gesetzeslage (EU-DSGVO) wurden alle Bilder mit personenbezogenen Daten von der Homepage entfernt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.


Müllsammeln lohnt sich! - Marbacher Grundschüler sind Umwelt-Helden

 

Schüler der Grundschule Marbach haben sich bei der Umwelt-Helden-Aktion der VR Bank Fulda eG beteiligt und Müll gesammelt. Bei herbstlichem Wetter zogen die Grundschüler mit Bollerwagen durch das Dorf und sammelten den Müll an verschiedenen Spielplätzen ein. Das Müllsammeln war nicht nur für die Umwelt ein voller Erfolg: 1.220€ hat der Förderverein der Grundschule Marbach von der VR-Bank Fulda eG hierfür erhalten.

 

Der Förderverein der Grundschule Marbach bedankt sich  ganz herzlich bei der VR-Bank Fulda eG und natürlich auch bei den Umwelt-Helden!

 


Cola unter dem Mikroskop

Förderverein beteiligte sich am Tag der Vereine 

Wer am Tag der Vereine dem Bauwagen der Grundschule Marbach einen Besuch abstattete, konnte unter dem Mikroskop allerhand entdecken: Wie sieht Cola unter dem Mikroskop aus? Oder eine Schlangenhaut? Auch ehemalige Schüler und Eltern waren von Fischschuppen, Pilzen, Blättern oder glitzernden Steinen unter dem Mikroskop begeistert.

Am Basteltisch wurden bunte Schmetterlinge aus Krepppapier gebastelt oder Blumenbilder ausgemalt. Mutige probierten bei zum Teil regnerischem Wetter den Barfußpfad mit Mulch, Steinen, Erde, Heu oder Blättern aus.

Der Tag der Vereine bot für die Eltern der Schüler der Grundschule Marbach eine gute Gelegenheit, den Bauwagen zu besichtigen. Dieser wurde vor einigen Jahren vom Förderverein der Grundschule Marbach organisiert und steht in den Sommermonaten mit seinem Inventar (Tische, Bänke, Mikroskope, Bücher etc.) den Lehrern für Projekte mit den Schülern zur Verfügung.

Der Förderverein der Grundschule Marbach hatte die Teilnahme am Tag der Vereine organisiert, um auf die zahlreichen von ihm geförderten Projekte aufmerksam zu machen. Interessierte konnten sich hierüber an Hand von Plakaten oder auch im persönlichen Gespräch informieren. Tatkräftig unterstützt wurde der Förderverein von der Schulleitung und den Lehrerinnen der Grundschule Marbach, die am Tag der Vereine ebenfalls anwesend waren.

 

Der Vorstand des Fördervereins wünscht allen Schülern, Lehrern und Eltern schöne Sommerferien und freut sich auf viele gemeinsame Aktionen im neuen Schuljahr.


Lesen  macht Spaß!

Bereits zum 6. Mal organisierte der Förderverein der Grundschule Marbach zusammen mit den Lehrern und dem Elternbeirat den traditionellen Vorlesewettbewerb.

Dass Lesen den Marbacher Kindern Spaß macht, zeigte sich bereits an der hohen Beteiligung in der Vorrunde des Lesewettbewerbes. In der Vorrunde wurden klassenintern die besten Leser und Leserinnen ermittelt. Drei Viertel der Grundschüler haben hieran teilgenommen und erhielten als Belohnung ein Buchgeschenk aus der Buchhandlung Paul und Paulinchen. Die Kosten hierfür übernahm der Förderverein.

Am 30.03.2019 fand dann die Endrunde statt. Dort durften die drei Besten einer Klasse vor einem gemischten Publikum von circa 60 Personen jeweils einen eigenen Text für drei Minuten und einen fremden Text für zwei Minuten vorlesen. Das Spektrum der Bücher, die die Kinder ausgesucht hatten, war breit gefächert. Die Zuhörer durften spannenden Geschichten von den Olchis, aus Harry Potter oder vom Drachen Kokosnuss lauschen.

Zur Stärkung in der Lesepause hatte der Förderverein der Grundschule Marbach mit Unterstützung der Eltern ein Buffet mit Kaffee, Kuchen und Brezeln aufgebaut, das von den Anwesenden gerne angenommen wurde.

Spannend wurde es dann zum Schluss: die sachkundige Jury kürte die Sieger des Vorlesewettbewerbes. Als Preis erhielten die Sieger jeweils einen Buchgutschein.

Alle waren sich am Ende einig: es war eine tolle Veranstaltung, die allen Beteiligten viel Spaß gemacht und zugleich die immens wichtige Lesekompetenz der Kinder gefördert hat.


 

Erfolgreiche Teilnahme am „Solar-Cup 2018“ in Kassel

 

 

PETERSBERG/FULDA  

 

Die Grundschule Marbach geht erneut erfolgreich beim Hessen Solar-Cup 2018 an den Start und belegt unter 40 Teams den zweiten Platz.

 

 

 

Bei der bereits siebzehnten Austragung des „Solarcups“, der Anfang Juni 2018 in Kassel als innovativer Bildungswettbewerb der Universität Kassel stattfand, nahmen erneut Kinder aus der dritten und vierten Klasse der Grundschule Marbach teil. Hauptziel der Veranstaltung war und ist es, das Interesse für technisch orientierte Ausbildungen zu wecken und zu fördern. Dabei traten die Teilnehmer mit selbstgebauten solarstromangetriebenen Modellfahrzeugen und Booten im Wettbewerb gegeneinander an.

 

 

 

Unter den Teilnehmern befanden sich auch die zwei Teams der Grundschule Marbach mit Alexandra Dhein, Tobias Thöne, Julius Franke, Moritz Köhler und Damian Seng. Unter der Leitung von Christina Jakobi hatten die Tüftler zuvor in ihrer Freizeit die Modelle geplant und eigenhändig gebaut.

 

Auch dank der finanziellen Unterstützung des Solarvereins Marbach entstanden so schnittige Rennboote, die vor dem Wettbewerb in der Fulda Aue getestet werden konnten.

Auf diese Weise bestens vorbereitet, traten die Teilnehmer optimistisch und voller Vorfreude die Reise nach Nordhessen an. Dort fuhren auf einem künstlich angelegten Teich in der Stadtmitte je fünf Boote mit dem Ziel gegeneinander, die festgelegte Strecke möglichst schnell zurückzulegen. Neben der Zeit wurden auch das Aussehen der Boote sowie die vorher gemeinsam erstellte Dokumentation über den Bootsbau im Endergebnis berücksichtigt.

 

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Rennen ausgetragen und die Kinder errangen unter knapp 40 Teams einen sensationellen 2. Platz. 

 

Die Preisübergabe fand anschließend im feierlichen Rahmen mit Buffet und Musik in der Kasseler Universität statt.

 


Vielen Dank an dieser Stelle an die unterstützenden Eltern, den Solarverein Marbach e.V. und den Förderverein der Grundschule Marbach, die die Finanzierung des Vorhabens übernommen haben, der Ferdinand-Braun-Schule und ganz besonders Thorsten Feik ein herzliches Dankeschön!

 


Personelle Wechsel beim Förderverein - Dank für tolle Arbeit!

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Grundschule Marbach e.V.

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand am 21.02.2019 statt.

Der Vorstand stellte den Anwesenden die Projekte vor, die der Förderverein im Jahr 2018 finanziell unterstützt hat. Neben langjährigen Projekten wie dem Lesewettbewerb, "Literatur im November", "Klasse 2000" oder der Unterstützung der Nachmittagsbetreuung wurde letztes Jahr die Teilnahme der gesamten Schule an "Klasse wir singen" ermöglicht.

Da sich die langjährige stellvertretende Vorsitzende nicht mehr zur Wahl stellte, wurde ein neuer stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Die Mitgliederversammlung hat die Änderung des Geschäftsjahres und somit die Änderung der Satzung beschlossen.

 

Der Vorstand bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die den Förderverein im letzten Jahr personell und finanziell unterstützt haben und hofft auf ebenso große Unterstützung im Jahr 2019.

Neuer Vorstand des Fördervereins:

  • Christof Heil (Vorsitzender)
  • Holger Zarncke (Stellvertreter)
  • Thomas Heil (Kassenwart)
  • Manuela Webersinke (Schriftführerin)
  • Daniela Kümpel (Schulleiterin)



Ihr sagt: Der Umgang mit Kindern ermüdet uns.

Ihr habt Recht.


Ihr sagt: Denn wir müssen zu ihrer Begriffswelt heruntersteigen. Hinuntersteigen, uns herabneigen, beugen, kleiner machen.

Ihr irrt euch.

 

Nicht das ermüdet uns.

Sondern - dass wir zu ihren Gefühlen empor klimmen müssen. Empor klimmen, uns ausstrecken, auf die

Zehenspitzen stellen, hinlangen.

Um nicht zu verletzen!

 (Janusz Korzak)


Kontakt:

Grundschule Marbach

Oberfelder Weg 14

36100 Petersberg-Marbach

Telefon: 0661/6 53 21

Telefax: 0661/9 62 50 92

E-Mail: Link

 

Unser Sekretariat ist dienstags und donnerstags von 08.00 bis 12.30 Uhr besetzt.