Schulprofil


Betreuung

Seit Schuljahresbeginn 2000/2001 ist unsere Schule auf dem Weg, eine "verlässliche Schule" zu werden, wobei wir unter "verlässlich" verstehen, dass unsere Schülerinnen ud Schüler innerhalb eines festen Zeitrahmens (Kernzeit) Unterricht haben oder betreut werden. 


Seitdem gibt es eine Vormittagsbetreuung bis 13:15 Uhr, die von Anfang an regen Zuspruch von Kindern und Eltern erfuhr.

 

Da die Betreuungszeiten aber nicht ausreichen, ermöglicht das Kollegium über die Unter-richtsverpflichtung hinaus eine Gleitzeit vor dem Kernunterricht. Die Kinder kommen innerhalb der von Lehrerinnen betreuten Gleitzeit (07:30 - 08:00 Uhr) zur Schule. Sie müssen nun nicht mehr wie früher auf dem Schulhof bis zum Klingeln warten, sondern gehen in ihre Räume und beginnen mit einer von Ihnen selbst gewählten Arbeit. Dazu nutzen sie die Ausstattung des Klassenraumes.

 

Seit Beginn der Schuljahres 2011/2012 verfügen wir auch über eine Nachmittagsbetreuung von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 13:15 bis 16:15 Uhr, wobei zudem ein Mittagessen angeboten wird. Verantwortlich sind die Gemeinde Petersberg, der Förderverein unserer Schule und die Caritas Fulda, die ehrenamtliche Mitarbeiter einsetzt, bei deren Auswahl wir aber mitentscheiden.

Weiter zum nächsten Profil:




Ihr sagt: Der Umgang mit Kindern ermüdet uns.

Ihr habt Recht.


Ihr sagt: Denn wir müssen zu ihrer Begriffswelt heruntersteigen. Hinuntersteigen, uns herabneigen, beugen, kleiner machen.

Ihr irrt euch.

 

Nicht das ermüdet uns.

Sondern - dass wir zu ihren Gefühlen empor klimmen müssen. Empor klimmen, uns ausstrecken, auf die

Zehenspitzen stellen, hinlangen.

Um nicht zu verletzen!

 (Janusz Korzak)


Kontakt:

Grundschule Marbach

Oberfelder Weg 14

36100 Petersberg-Marbach

Telefon: 0661/6 53 21

Telefax: 0661/9 62 50 92

E-Mail: Link

 

Unser Sekretariat ist dienstags und donnerstags von 08.00 bis 12.30 Uhr besetzt.